Martha schweigt – Roman (Leseprobe)

1 Träume 1945 In den Fenstern der Bergstraße Nummer acht brannte noch Licht bis tief in die Nacht. Man musste siebenundfünfzig Stufen zum Haus hochsteigen. Martha zählte jedes Mal die Treppenstufen und nahm immer zwei gleichzeitig. Ihre Mutter klagte über das wackelige Holzgeländer und befürchtete, dass ihre porösen Knie und das Geländer irgendwann gleichzeitig einbrechen...

Die Welt nach 1989: Oder-Neiße-Radweg 2017

„Es ist still geworden“, sagt die Frau und stellt selbstgemachte Marmelade auf den Tisch. „Vorher saßen wir hier oft zusammen, Familie, Nachbarn, Freunde, …“, und dann versagt ihre Stimme. Der Mann bringt frisch geerntete Tomaten aus seinem Garten. Ja, das Gartenhaus habe er selbst gebaut, auch das Haus hat er nach der Wende renoviert, moderne...

Clubfreunde

Clubfreunde Es war unsere Zeit, wenn wir früh um vier quer über Wiesen und Felder von der Diskothek nach Hause liefen. Der Himmel, durchzogen von dünnen, hellblauen Bändern, öffnete sich für den neuen Tag. Mein Bruder hatte den Arm um meine Hüfte gelegt, ich spürte seine Hand auf meinem Rippenbogen durch meine dünne Bluse hindurch....

Rauchfrei

Sie hatten eine gute Ehe. So dachte sie zumindest. Bis zu jenem Morgen, als sie die Kleider zum Lüften auf den Balkon hängte. Georg fuhr um sieben in seine Agentur. Nicole musste erst um zehn in der Redaktion sein. Sie frühstückten zusammen und Nicole räumte noch etwas auf und hängte Pullover und Jacken ins Freie....

Ich liebe es, in Deutschland zu leben!

1 Ich war auf den Weg zum Flughafen, als ich von den Attentaten in Würzburg und Ansbach hörte. Der Taxifahrer war ein Iraner. Er sprach gebrochen deutsch und erzählte heiter, wie er einer Frau im Taxi bei der Entbindung geholfen hatte. Wie konnte das sein, dachte ich, wo doch Moslems ihre Frauen verstecken und jede...

Ali lernt Deutsch

Er war zwölf Jahre alt und saß mit geneigtem Kopf auf seinem Stuhl und sah auf seine Hände, die in seinem Schoß lagen.  „Sie müssen ihn ablenken, er ist ganz traurig“, sagte Serhat, sein Banknachbar, zu mir. „Wo kommst du her?“, fragte ich Ali. „Vier Monate“, antwortete er. „Nein, ich meine, wo warst du Zuhause?“...

Sophie will geküsst werden

Diesen Sommer will ich geküsst werden, dachte Sophie und verabredete sich mit ihrer Freundin im Biergarten. Zwei Jahre ist es jetzt her, seit Christian mit ihr Schluss gemacht hatte. Den ersten Sommer schmerzte es sie noch sehr, wenn sie Liebespaare auf der Wöhrder Wiese Ball spielen und rumtollen sah. Sie nahm sich jedes Mal vor,...